MISTER 31.557.600 MINITS

MISTER 31.557.600 MINITS

Wie alles begann:..

Donald Hillsdon Ryan war Marketing Manager einer großen internationalen Firma in Brüssel.

Dies sollte sich am 14. Juli 1957 ändern. Der Auslöser dafür waren unter anderem die Brüsseler Pflastersteine, die die Stöckelabsätze seiner Ehefrau zerstörten. Als Herr Ryan erfuhr, dass die örtlichen Schuster im Schnitt 10 Tage brauchten, um die Schuhe zu reparieren, hat er die Initiative ergriffen. Er und sein Partner haben die erste „Absatzbar“ - auch bekannt als „Talon Minute“ im Brüsseler Kaufhaus“ Au Bon Marché“ eröffnet und die Absätze im Sofortdienst repariert.

Obwohl dort „nur“ Absätze reparieret wurden, war die Neugier der Menschen für dieses Geschehen so groß, dass das Kaufhaus komplett überfüllt war. Polizisten waren gezwungen die Menschenmasse zu räumen und MISTER MINIT wurde fast schon von der erbitterten Kaufhaus Leitung rausgeworfen.

60Years Shop3

Der riesige Erfolg hat dazu beigetragen, dass weitere Standorte in Belgien eröffnet wurden und die Ergebnisse ähnelten der ersten Absatzbar. Die Kaufhäuser erkannten zügig, dass dieser neue Service ein Anziehungspunkt für neue und bestehende Kunden sein kann. Noch im selben Jahr gab es 24 Sofortdienst-Schuster in Belgien. Seit den Anfangstagen expandierte das Geschäft sehr schnell und  heute gibt es um mehr als 950 Filialen allein in 13 europäischen Ländern.

Der Erfolg des „Talon Minute“ war sehr erfreulich und es zeigte sich, dass der „Vor-Ort-Service“- auch für andere Dienstleitungen nützlich sein kann.

In den 60-er Jahren war der Trend der Pfennigabsätze rückläufig und damit auch die Reparaturaufträge, aber das Unternehmen plante da schon die Einführung weiterer Dienstleitungen und erweiterte seine Kompetenzen um den Bereich der Schlüssel-Duplikation.

Die inoffizielle Unternehmenspolitik besagte „Biete den besten, lückenlosen Service an, sodass du keinen Kunden wegschicken musst“. Bis 1970 hat sich das Handwerk zusätzlich auf Schliff (von Messern und Scheren), Gravur, Anfertigung von Stempeln und Namensschildern verbreitet.

Bis 1980 kam der Druck und die Fotografie hinzu.

Um das Jahr 1990 wurde der Uhrenservice ebenfalls Teil des Geschäftes, dieser beinhaltete bis heute den Batterie- und Armbandwechsel.

Heutzutage erlaubt uns der technische Fortschritt die bestehenden Services zu verbessern und Neuheiten, wie die Smartphone Reparatur aufzunehmen. Unser Sortiment wird durch passende Verkaufsartikel in den jeweiligen Bereichen ergänzt. 

 Der Name MISTER MINIT:

Fred Beforenow

Gute erreichbare Standorte, Qualitätsdienst, Vor-Ort und sofort – diese Aspekte mussten in einen Namen verpackt werden, der dem Unternehmen eine gewisse Identität verleihen sollte. Der ursprüngliche Name „Talon Minute“ war immer häufiger zu lesen und er konnte nicht mehr rechtlich geschützt werden.

MISTER MINIT entstand offiziell um das Jahr 1964. Der rote Mantel wurde zum Hauptmerkmal und immer bekannter in Ländern rund um die Welt. Mittlerweile wurde das „Fred“-Logo erneuert. In westlichen Ländern trägt er eine blaue Jacke und in südlichen und östlichen Europaländern ist die Jacke rot geblieben.

MISTER MINIT heute…

Newshopdeutschland

Seit 60 Jahren legen wir Wert auf leistungsstarken, freundlichen, qualitativ hochwertigen und individuellen Service. Wir sind motiviert und ambitioniert neue Dienstleistungen und Produkte zu entwickeln, um die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden erfüllen zu können und so das Unternehmen stetig voranzutreiben. Eine gesunde Mischung aus dem traditionellen Handwerk und Innovationen ermöglicht den Ausbau eines stärkeren Unternehmenskonzeptes.

Qualität im Service steht bei MISTER MINIT stets an 1. Stelle!